Erweiterbarkeit mit Plug-ins: Der HTML Newsletter-Generator von kajomi

kajomi Generator: Newsletter und Mailings mit Vorlagen generieren
kajomi Generator:
Newsletter und Mailings ohne HTML-Kenntnisse basierend auf einer Vorlage erstellen

Ziel von kajomi ist es, mit kajomi MAIL eine höchst flexible E-Mail- und Newsletter-Software zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört auch, dass kajomi MAIL mithilfe von Plug-ins, Schnittstellen und bestimmten Erweiterungen anpassbar, integrierbar und ausbaubar wird, um wachsenden technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden. Für Sie als Kunde bietet besonders kajomis HTML Newsletter-Generator einen Mehrwert.

Der kajomi Newsletter Generator wurde als Plug-in von kajomi entwickelt, um Menschen ohne Programmierkenntnisse das unkomplizierte Erstellen und Verschicken von HTML-Mailings und Newslettern zu ermöglichen. Dafür wird zunächst eine auf Ihrem individuellen Layout bzw. Ihrem Designwunsch basierende Newsletter-Vorlage erstellt. Die einzelnen Elemente dieser Vorlage – Textfelder, Bilder, Blockabsätze – werden definiert und lassen sich über ein einfaches Content-Management-System editieren. Neue Elemente (Texte und Bilder) fügen Sie eigenständig wie in einem Baukastensystem hinzu. Aus dem auf diese Weise zusammengeklickten Mailing bzw. Newsletter erstellt der HTML Generator automatisiert eine HTML-Vorlage, welche Sie direkt über das Newsletter-Versandsystem kajomi MAIL verschicken können.


Nutzen Sie die Vorteile vom kajomi Generator beim Erstellen Ihrer HTML Newsletter und Mailings:

  • webbasiert, bedienbar von jedem Online-Arbeitsplatz
  • keine Programmierkenntnisse von HTML notwendig
  • intuitive und einfache Handhabung
  • automatisches Hosten Ihrer Bilddateien
  • hoher Wiedererkennungswert durch eine einheitliche HTML Newsletter-Vorlage


Erweiterbarkeit mit Schnittstellen: Webanalyse-Integration mit econda und Webtrekk

Schnittstellen erleichtern Ihnen die Arbeit mit kajomi MAIL. So können Sie die einzelnen Datensätzen der Mailing- und Newsletter-Software via Schnittstelle bearbeiten, E-Mail-Adressen und Domains über eine Schnittstelle auf die Sperrliste setzen oder E-Mail-Adressen aus allen Verteilern löschen. Die Versanddaten sind komplett als XML-Dokument verfügbar.

Für ein gezieltes Remarketing empfiehlt sich die Integration von E-Mail-Marketing- und Webanalyse-Tools. Auf diese Weise können werbetreibende Unternehmen ihre Umsätze deutlich steigern und die Kundenbindung erhöhen. Besonders geeignet sind solche Anbindungen für individuelle Remailings. Dabei können beispielsweise abgebrochene Bestellvorgänge durch zielgenaue Angebote per E-Mail wieder aufgegriffen werden.

Für planvolle Remailings bietet Ihnen kajomi MAIL eine nahtlose Anbindung mit econda und Webtrekk. Auf Wunsch können selbstverständlich auch weitere Webanalyse-Tools angebunden werden. Der Datenaustausch mit kajomi MAIL erfolgt bei allen Anbindungen völlig anonymisiert.


Nutzen Sie die Vorteile der kajomi-Schnittstellen und die Anbindung externer Webanalyse- und eMail-Marketing-Tools:

  • alle Versanddaten als XML Datensätze via Schnittstelle editieren
  • E-Mail-Adressen und Domains via Schnittstelle auf die Sperrliste setzen
  • E-Mail-Adressen aus allen Verteilern löschen
  • Anbindung von E-Mail-Marketing und Webanalyse-Tools wie econda und Webtrekk via Schnittstelle


Erweiterbarkeit mit Social Media-Funktionen: Die SWYN-Funktion

kajomi MAIL: eMailing-Beispiel Quelle
eMailing-Beispiel:
Quelle, erstellt mit kajomi MAIL

Das Web wird mehr und mehr „social”. Diese Entwicklung nutzte kajomi, um die „Share with your network“-Funktion (SWYN) in die E-Mail- und Newsletter-Ssoftware kajomi MAIL zu integrieren. Social Media und E-Mail-Marketing lassen sich auf diese Weise einfach und effektiv miteinander verbinden und virale Effekte nutzen. kajomis Mailing-Software bietet Ihnen die „Share with your network“-Funktion für Facebook und Twitter.

Mit kajomi MAIL können Sie Ihre HTML E-Mail- und Newsletter-Inhalte per Social Media verbreiten lassen. Die SWYN-Funktion erlaubt es Ihnen, Ihren Empfängern alle gewünschten E-Mail-Inhalte einfach und schnell zur persönlichen Weiterempfehlung anzubieten. kajomi MAIL macht es möglich, Produktinformationen sowie vergleichbare Informationen weitgehend automatisiert im HTML Newsletter zu verlinken.

Die Weiterleitung bzw. Verknüpfung mit den Sozialen Netzwerken erfolgt durch einen einfachen Klick auf ein entsprechendes Icon oder einen Link im Mailing/Newsletter. Darüber können E-Mail-Empfänger und Newsletter-Abonnenten einzelne Absätze oder ganze E-Mails in ihrem eigenen Social Media-Profil veröffentlichen. Die Inhalte und Links werden von kajomi MAIL nahtlos durch die jeweilige Netzwerk-Schnittstelle übermittelt. Anschließend müssen die Empfänger in ihrem persönlichen Profil die Veröffentlichung lediglich noch einmal bestätigen.

Die Einrichtung von SWYN in kajomi MAIL ist denkbar einfach. Die SWYN-Funktion wird Ihnen im Generator Ihres Templates (Mailing-Vorlage) integriert – pro Absatz oder individuell nach Wunsch. Für die Nutzung genügt ein Klick auf die jeweiligen Social Media-Icons in der Vorlage. Hier können Sie auswählen, ob der Link der jeweiligen Zielseite oder der gesamte Newsletter gepostet werden soll. Der Bit.ly-Link (verkürzte URLs) wird automatisch übergeben.

Nach dem Versand können Sie mithilfe des Linktrackings in kajomi MAIL einfach und schnell messen, wie häufig die einzelnen Social Media-Icons oder vergleichbare Verknüpfungen in Newsletter geklickt wurden.

Darüber hinaus ist es möglich, eigene Social Media-Konten mit kajomi MAIL zu verknüpfen. In diesem Fall wählen Sie vor dem Mailing Versand aus, in welchen Konten die entsprechende Information gepostet werden soll. Hierzu stehen Ihnen jeweils ein automatisch erstellter bit.ly-Link mit einem optional einzufügendem Text (max. 140 Zeichen) zur Verfügung.


Mit kajomi MAIL ist die Integration von Social Media in Ihre Mailings und Newsletter simpel:

  • einfache Einrichtung der SWYN-Funktion
  • Verknüpfung einzelner Mailing-Absätze oder des ganzen Dokuments mit Social Networks über die Mailing-Vorlage
  • automatische Übergabe des Bit.ly-Links
  • Erfolgsmessung durch Linktracking
  • Verknüpfung mit eigenen Social Media-Konten möglich; verfügbar für Facebook und Twitter